Dies ist die mobile Ansicht von finanz-anzeiger.de (m.finanz-anzeiger.de) für mobile Endgeräte (Smartphone, Handy, ...).
Für eine browseroptimierte Ansicht wechseln Sie zu » www.finanz-anzeiger.de

Hohe Neuzuflüsse bei Fonds: Mit Vienna Life profitieren auch Kleinanleger vom aktuellen Trend

Der Deutsche Fondsverband (BVI) registriert seit Anfang des Jahres hohe Nettomittelzuflüsse bei Fondsgesellschaften. Fonds gewinnen als rentierliche Investmentmöglichkeit immer mehr an Beliebtheit. Mit Vienna Life können auch Kleinanleger so ihr Kapital steigern.

38,4 Milliarden Euro verbuchten deutsche Fondsgesellschaften seit Jahresbeginn an Nettomittelzuflüssen. Diese Zahl veröffentlichte der BVI und gab auch an, dass allein im Januar und Februar das durch Fonds verwaltete Vermögen um 120 Milliarden Euro anstieg – und damit etwa bei 2,9 Billionen Euro lag. Besonders gefragt sind nach wie vor Aktienfonds, deren Volumen 2017 im Vergleich zum Vorjahr um ein Fünftel wuchs – dicht gefolgt von Mischfonds mit einem Plus von 15 Prozent beim verwalteten Kapital. Es besteht kein Zweifel: Sparer haben erkannt, welche Renditepotenziale Investmentfonds bieten. Als Anbieter für fondsgebundene Renten- und Lebensversicherungen mit Fokus auf Edelmetallfonds weiß Vienna Life, dass sich diese Kapitalanlage nicht nur für Großanleger auszahlt. Gerade durch die flexiblen Sparmodelle, um einen solchen Fonds zu bedienen, können auch mit geringerem Kapital vermögenssteigernde Lösungen erzielt werden.

Auf der Suche nach Sparmöglichkeiten mit besseren Renditechancen und gleichzeitig möglichst hoher Sicherheit wenden sich Sparer an Versicherungsgesellschaften wie Vienna Life aus Liechtenstein. Durch Fondspolicen mit diversifizierter Kapitalaufspaltung und Edelmetallanlagen wie Gold und Silber schafft das Unternehmen auch für zurückhaltende Anleger optimale Voraussetzungen.

Vor allem Neuanleger stehen häufig vor der Frage, welche Kapitalanlage am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Vienna Life hat es sich zur Aufgabe gemacht, Interessenten und Kunden umfassend über Chancen und Risiken aufzuklären, um gemeinsam mit der bestmöglichen Lösung den Stein für die nachhaltige Vermögenssteigerung ins Rollen zu bringen. Die Mischung aus realwert- und sachwertorientierten Anlagen sowie Edelmetallanlagen schafft den Spagat zwischen Sicherheitsorientierung und Renditechance. Gerade Gold erfreut sich hervorragender Wertsteigerungsprognosen in den kommenden Monaten und hat sich als stabile Alternative zu Geldwährungen schon oft bewährt – was das Konzept von Vienna Life bestätigt.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.viennalife.de

Informationsvideos: https://www.youtube.com/w....87HUHLE

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist der jeweilige Aussender:

Vienna-Life Lebensversicherung AG

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Homepage:
http://www.vienna-life.li

« zurück

Weitere Meldungen

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-Policen
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Bevorstehendes Kaufsignal für Gold – Vienna Life rät zu Edelmetall-Fonds
Gemäß den Erkenntnissen des Börsen-Trendfolge-Dienstes TRENDBRIEF steht ein Kaufsignal für Gold unmittelbar bevor. Die liechtensteinische Vienna Life Lebensversicherung AG bietet Anlegern über Gold- und Edelmetall-Fonds eine Reihe von...

Vienna Life: Sparverhalten der Bürger blockiert Vermögensaufbau – Fonds als zeitgemäße Kapitalanlage
Eine Studie der Bundesbank verrät: Das Anlageverhalten der Deutschen hat sich in den letzten vier Jahren kaum verändert. Trotz dauerhaft niedriger Zinsen hält ein Großteil an klassischen Bankprodukten fest. Gleichzeitig sinkt der Anteil der...

Das Investmentsteuerreformgesetz ab 01.01.2018 – Vienna Life erläutert Neuerungen
Der Jahreswechsel bringt, wie gewöhnlich, wieder neue gesetzliche Änderungen mit sich. Mit dem 01.01.2018 tritt nun das neue Investmentsteuerreformgesetz in Kraft und bringt zahlreiche Änderungen welche einen direkten Einfluss auf Anlagestrategien...

Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen
Der Schutz der eigenen Vermögenswerte stellt in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar. Vor allem neue politische Entscheidungen führen dazu, dass bewährte Strategien überdacht werden müssen. Vienna Life klärt über die Änderungen zur...

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur Volatilität von Gold
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Hohe Vermietungsquoten bei Immobilienfonds – wie Anleger mit der DSS Vermögensverwaltung profitieren
Wie die Fondsratingagentur Scope kürzlich feststellte, weisen die durch Fonds gehaltenen Immobilien immer weniger Leerstände auf – mit der DSS Vermögensverwaltung AG nutzen Anleger die Potenziale dieser Wertsteigerung bei Immobilienfonds. Die...

Aktien und Gold in Balance mit Anlagestrategien von Vienna Life
Der Goldkurs beeinflusst die Entwicklung des Aktienmarkts und umgekehrt. Dieser Zusammenhang ließ sich in den letzten Jahren immer wieder feststellen. In ein stabiles Portfolio gehören daher Aktien, ebenso wie Gold – Vienna Life setzt auf Balance...

1 - Seitenanfang

2 - « Vorige Seite

3 - Nächste Seite »

4 - Startseite (mobil)

8 - zu www.finanz-anzeiger.de

0 - Impressum / Kontakt

© 2012 PresseAnzeiger
Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info