Dies ist die mobile Ansicht von finanz-anzeiger.de (m.finanz-anzeiger.de) für mobile Endgeräte (Smartphone, Handy, ...).
Für eine browseroptimierte Ansicht wechseln Sie zu » www.finanz-anzeiger.de

Bevorstehendes Kaufsignal für Gold – Vienna Life rät zu Edelmetall-Fonds

Gemäß den Erkenntnissen des Börsen-Trendfolge-Dienstes TRENDBRIEF steht ein Kaufsignal für Gold unmittelbar bevor. Die liechtensteinische Vienna Life Lebensversicherung AG bietet Anlegern über Gold- und Edelmetall-Fonds eine Reihe von Investitionsmöglichkeiten, um von diesem Trend zu profitieren.

Die Kurse der Basismetalle wie Kupfer, Nickel oder Aluminium haben seit Beginn des Jahres um 10 bis 20 Prozent zugelegt, während Silber um 12 Prozent gestiegen ist – und Gold wird folgen, das zeichnet sich bereits am Zuwachs der Goldminen-Aktien ab. Vieles deutet auf einen erneuten Goldpreis-Boom hin. TRENDBRIEF erwartet einen deutlichen Aufwärtstrend und weist darauf hin, das anstehende Kaufsignal nicht zu versäumen. Eine gute Nachricht für Sparer in Zeiten der Null- oder Negativzinsen – denn Unternehmen wie Vienna Life aus Liechtenstein bieten zeitgemäße Alternativen zum klassischen Spar- oder Tagesgeldkonto: fondsgebundene Versicherungen mit Gold- bzw. Edelmetall-Fonds.

Vor allem in in Zeiten, in denen der Wertverlust des Geldes in regelmäßigem Turnus auf zahlreichen Bankkonten stattfindet, sind sichere und rentierliche Werte gefragt. Edelmetalle, insbesondere Gold, gelten seit Jahrzehnten trotz einiger Kursschwankungen zu den krisenfesten und wertstabilen Rohstoffen. Unternehmen wie Vienna Life ermöglichen es Investoren, von dieser Wertstabilität zu profitieren.

Bei Vermögensbildungs- bzw. Kapitalschutzpolicen werden bei Vienna Life diversifizierte Portfolien zusammengestellt, das aus sachwertorientierten Anlagen und Edelmetallfonds bestehen. Dabei fließt ein Teil des investierten Kapitals in physisches Gold, gelagert am Vienna Life-Standort Liechtenstein bei einer namhaften Bank. Zu den Edelmetall-Fonds gehören unter anderem der GoldInvest Plus Fonds sowie der Silver Plus Fonds. Über die genaue Zusammensetzung des persönlichen Portfolios entscheidet der Kunde – auf Wunsch kann das eingesetzte Kapital auch zu 100 Prozent in Gold angelegt werden.

Die Investition in Edelmetall-Fonds gehört zu den effektivsten Methoden der privaten Altersvorsorge und des Vermögensaufbaus. Mit im Vergleich zu konventionellen Sparanlagen sehr attrativen Renditechancen und einer effizienten Kapitalstreuung ist sie ein geeignetes Vorsorgemodell, auch für Geringsparer. Bei Vienna Life zum Beispiel ist ein Einstieg bereits ab 50 Euro oder einer einmaligen Zahlung von 5.000 Euro möglich. Eine Beratung zum Aufbau des individuellen Portfolios sollte in jedem Fall in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen: http://www.viennalife.de

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist der jeweilige Aussender:

Vienna-Life Lebensversicherung AG

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Homepage:
http://www.vienna-life.li

« zurück

Weitere Meldungen

Gute Prognosen für Edelmetallfonds – Mit Vienna Life in Gold investieren
TEASER Die aktuellen wirtschaftlichen Voraussetzungen sorgen dafür, dass Anleger, die Ihr Portfolio mit Edelmetallfonds angereichert haben, aktuell sehr aussichtsreiche Renditebedingungen vorfinden. Darüber informieren die Vorsorge-Spezialisten...

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur Volatilität von Gold
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Aktien und Gold in Balance mit Anlagestrategien von Vienna Life
Der Goldkurs beeinflusst die Entwicklung des Aktienmarkts und umgekehrt. Dieser Zusammenhang ließ sich in den letzten Jahren immer wieder feststellen. In ein stabiles Portfolio gehören daher Aktien, ebenso wie Gold – Vienna Life setzt auf Balance...

Hohe Neuzuflüsse bei Fonds: Mit Vienna Life profitieren auch Kleinanleger vom aktuellen Trend
Der Deutsche Fondsverband (BVI) registriert seit Anfang des Jahres hohe Nettomittelzuflüsse bei Fondsgesellschaften. Fonds gewinnen als rentierliche Investmentmöglichkeit immer mehr an Beliebtheit. Mit Vienna Life können auch Kleinanleger so ihr...

Gold steht bei deutschen Anlegern hoch im Kurs – Vienna Life bietet Investitionsmöglichkeiten
Laut der Studie „Goldinvestments 2016: Indikatoren, Motive, Einstellungen von Privatpersonen“ des „CFin Research Center for Financial Services“ an der Berliner Steinbeis-Hochschule ist die Investition in Gold als Wertanlage bei deutschen...

Vienna Life: Sparverhalten der Bürger blockiert Vermögensaufbau – Fonds als zeitgemäße Kapitalanlage
Eine Studie der Bundesbank verrät: Das Anlageverhalten der Deutschen hat sich in den letzten vier Jahren kaum verändert. Trotz dauerhaft niedriger Zinsen hält ein Großteil an klassischen Bankprodukten fest. Gleichzeitig sinkt der Anteil der...

Das Investmentsteuerreformgesetz ab 01.01.2018 – Vienna Life erläutert Neuerungen
Der Jahreswechsel bringt, wie gewöhnlich, wieder neue gesetzliche Änderungen mit sich. Mit dem 01.01.2018 tritt nun das neue Investmentsteuerreformgesetz in Kraft und bringt zahlreiche Änderungen welche einen direkten Einfluss auf Anlagestrategien...

Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen
Der Schutz der eigenen Vermögenswerte stellt in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar. Vor allem neue politische Entscheidungen führen dazu, dass bewährte Strategien überdacht werden müssen. Vienna Life klärt über die Änderungen zur...

1 - Seitenanfang

2 - « Vorige Seite

3 - Nächste Seite »

4 - Startseite (mobil)

8 - zu www.finanz-anzeiger.de

0 - Impressum / Kontakt

© 2012 PresseAnzeiger
Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info