Dies ist die mobile Ansicht von finanz-anzeiger.de (m.finanz-anzeiger.de) für mobile Endgeräte (Smartphone, Handy, ...).
Für eine browseroptimierte Ansicht wechseln Sie zu » www.finanz-anzeiger.de

NRW.BANK.Mittelstandsfonds, Lampe Mezzanine Fonds und S-UBG investieren Millionenbetrag in PTC Germany GmbH

Niederrheinischer Händler und Produzent für Fischprodukte will Wachstumschancen nutzen

Erfolgsrezept: Hochwertige Produkte und Verfahren

Aachen/Kempen, 22. März 2017 – Die Aachener Beteiligungsgesellschaft S-UBG AG, die NRW.BANK und der Lampe Mezzanine Fonds investieren insgesamt zwölf Millionen Euro in Form von Mezzanine-Kapital in die Product Trade Center Germany GmbH (PTC GmbH).

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kempen am Niederrhein und Produktionsstandorten in Bremerhaven und Serbien hat sich auf Herstellung, Handel und Vertrieb von Fischprodukten im Tiefkühlbereich spezialisiert. „Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung ist jetzt der richtige Zeitpunkt für das junge Unternehmen, die Eigenkapitalbasis zu stärken“, sagt Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Mit unserem Engagement unterstützen wir PTC dabei, weiter zu wachsen und sich als fester Player am Markt zu etablieren“, so Stölting weiter. Über den Mittelstandsfonds fördert die NRW.BANK etablierte mittelständische Wachstumsunternehmen, die sich durch eine attraktive Technologie- und Wettbewerbsposition auszeichnen.

Breiter Kundenstamm im Groß- und Einzelhandel

Die PTC weist seit ihrer Gründung 2009 eine rasante Entwicklung auf und ist mit einem Jahresumsatz von über 131 Mio. Euro in 2016 einer der führenden Anbieter von Tiefkühlfisch und Seafood-Produkten in Deutschland. Anders als die großen Wettbewerber handelt PTC nicht nur mit Tiefkühlfischprodukten, sondern veredelt sie in europäischen Produktionsstätten nachhaltig. „Für Thunfisch haben wir beispielsweise ein eigenes Veredelungsverfahren entwickelt, das gegenüber anderen Methoden deutliche Vorteile hinsichtlich Qualität und Optik bietet“, erläutert Bruno Coornaert, Geschäftsführer der PTC GmbH. „Unsere Produkte haben außerdem alle gängigen Zertifizierungen für Seafood und Lebensmittelproduktion – so kommen wir dem Verbraucherwunsch nach gesunder und zugleich nachhaltiger Ernährung entgegen.“ Die Kunden, zu denen nahezu alle führenden Lebensmittelgroß- und Einzelhandelsketten gehören, verkaufen PTC-Produkte zumeist unter ihren Eigenmarken.

Rasantes Wachstum geplant

Das frische Kapital soll dazu dienen, das geplante starke Wachstum zu realisieren. PTC möchte in den kommenden Jahren den Umsatz auf über 250 Mio. Euro ausbauen und sich dadurch als einer der wichtigsten Player im Bereich Tiefkühlfisch am Markt etablieren. „Wir freuen uns, dass wir PTC als wachstumsstarkes Unternehmen begleiten und bei der weiteren internationalen Expansion unterstützen können“, so Ole Klose, Geschäftsführer des Lampe Mezzanine Fonds über die Beteiligung.

Der Pro-Kopf-Konsum von Fischprodukten hat sich seit 1960 weltweit verdoppelt. Dabei steigt insbesondere die Nachfrage nach Tiefkühl-Seefisch.[1] „Mit ihrem Erfolgsrezept, das in der Fokussierung auf qualitativ hochwertige und nachhaltige Produkte und der Kombination der Geschäftszweige Handel, Produktion sowie Veredelung liegt, wird die PTC GmbH ihre Position am Markt noch weiter ausbauen“, so Bernhard Kugel, Vorstand der S-UBG AG.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist der jeweilige Aussender:

S-UBG

Pressekontakt:
S-UBG AG
Humberto Duarte
Markt 45-47
D-52062 Aachen
Tel.: 0241 - 4 70 56 - 0
Fax: 0241 - 4 70 56 -20
duarte@s-ubg.de
www.s-ubg.de

VOCATO public relations
Corinna Bause / Miriam Hausen
Bahnstr. 19
D-50858 Köln
Tel.: 02234 - 60 198 -19 / -15
Fax: 02234 - 60 198 -12
cbause@vocato.com; mhausen@vocato.com
www.vocato.com

Homepage:
http://www.s-ubg.de

« zurück

Weitere Meldungen

S-UBG Gruppe und NRW.BANK investieren in AMEPA GmbH
Würselen/Aachen, 10. Januar 2018 – Im Zuge einer Neuordnung des Gesellschafterkreises steigen die S-UBG AG und die NRW.BANK als Investoren in die AMEPA Angewandte Messtechnik und Prozessautomatisierung GmbH aus Würselen ein. Mitgesellschafter sind...

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft Anleihe der Ferratum Capital Germany GmbH (WKN A1X3VZ)
Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft Anleihe der Ferratum Capital Germany GmbH (WKN A1X3VZ) Düsseldorf, 20. August 2014 - Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt den Kauf der Ferratum Capital Germany - Mittelstandsanleihe (WKN A1X3VZ) für d...

Fonds Finanz übernimmt Finanz-Software-Dienstleister EDISOFT GmbH
München, 19.03.2018 – Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH hat zum 16. März 2018 die EDISOFT GmbH aus München übernommen. Mit der Übernahme des etablierten Unternehmens für Finanz-Software-Dienstleitungen und -Produkte wurde ein weiterer Schritt...

Lloyd Fonds Flottenfonds X: Landgericht gibt Anlegerklage gegen Bank statt
Das Landgericht Hannover entschied in einer Angelegenheit einer Anlegerin des Schiffsfonds MS „Newark“ Schifffahrtsgesellschaft mbH und Co. KG, MS „Miami“ Schifffahrtsgesellschaft mbH und Co. KG (nachstehend zitiert: Flottenfonds X) gegen die...

Lloyd Fonds Schiffsportfolio II: Landgerichts Frankfurt a.M. gibt Klage gegen vermittelnde Bank statt
Das Landgerichts Frankfurt a.M. gab einer Klage eines Anlegers des Fonds Lloyd Fonds Schiffsportfolio II gegen die vermittelnde Bank statt. Die Ausgangssituation war, dass ein Kunde einer Bank auf eine Vermittlung die Geldanlage tätigte. Der...

Lloyd Fonds LF Schiffsportfolio III: Landgericht Frankfurt a.M. verurteilt Bank wegen verschwiegener Provisionen
Das Landgericht Frankfurt a.M. entschied in einer Angelegenheit eines Anlegers des Schiffsfonds Lloyd Fonds LF Schiffsportfolio III gegen die vermittelnde Bank auf Schadensersatz. Der Entscheidung lag zugrunde, dass ein Anleger auf Empfehlung...

DS-Rendite-Fonds Activity und DS Agility: Landgericht verurteilt Bank wegen Falschberatung
Das Landgericht Hannover entschied in einer Geldanlagesache in Zusammenhängen des Fonds DS-Rendite-Fonds Nr. 132 DS Activity und DS Agility gegen die vermittelnde Bank auf Schadensersatz. Der Entscheidung lag ein Bankberatungsgeschehen zugrunde....

BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG: Landgericht gab Klage eines Anlegers gegen eine Bank statt
Das Landgericht Hannover entschied über eine Klage eines Anlegers des Fonds BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG. Die Ausgangssituation war, dass ein Kunde einer Bank u.a. die Beteiligung an dem Fonds BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG...

1 - Seitenanfang

2 - « Vorige Seite

3 - Nächste Seite »

4 - Startseite (mobil)

8 - zu www.finanz-anzeiger.de

0 - Impressum / Kontakt

© 2012 PresseAnzeiger
Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info