Dies ist die mobile Ansicht von finanz-anzeiger.de (m.finanz-anzeiger.de) für mobile Endgeräte (Smartphone, Handy, ...).
Für eine browseroptimierte Ansicht wechseln Sie zu » www.finanz-anzeiger.de

DFGV-Umfrage: Sicherheit bei Anlegern im Fokus – Vienna Life empfiehlt krisensichere Investments

Jedes Jahr befragt der DFGV eine repräsentative Anzahl deutscher Bundesbürger zur finanziellen Situation und zum Thema Kapitalanlage. Mit 57 Prozent liegt die Sicherheit als Auswahlkriterium eines Investments 2016 vorne, gefolgt von Flexibilität mit 40 Prozent sowie Verfügbarkeit mit 36 Prozent.

Spezialisten für fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen, wie die Vienna Life mit Sitz am Finanzplatz Liechtenstein, bestätigen das Sicherheitsbedürfnis deutscher Anleger. Gleichzeitig stellt das Unternehmen eine Tendenz zu Investitionen in vermeintlich krisensichere Geldanlagen, wie Gold und andere Edelmetalle fest.

Die Gründe für diesen Trend sieht Vienna Life in den teilweise unruhigen Phasen des gegenwärtigen Kapitalmarkts, die das Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität der Anleger zusätzlich erhöhen. Laut der Umfrage ist lediglich ein Prozent der Befragten risikobereit, wenn es um die eigene Vermögenssteigerung geht. Für 23 Prozent ist es essenziell, dass das Anlageprodukt auch in Krisenzeiten besteht und als sichere Kapitalanlage für die Lebensplanung dient.

Die Lösung für diese Bedürfnisse – Sicherheit, Flexibilität, Verfügbarkeit – liegt nach Meinung der Vienna Life unter anderem in fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen, bei denen ein Teil des Kapitals in physisches Gold investiert wird. Der Schlüssel liegt dabei in der gezielten Streuung des Invests, welche das investierte Kapital gegen etwaige marktbedingte Schwankungen absichert. Eine ausgewogene Kombination, die Kunden des Unternehmens gerade in Hinblick auf Sicherheit und Stabilität zugutekommt und zusätzliche Vorteile gegenüber klassischen Renten- oder Lebensversicherung aufweist. Ein weiterer Vorteil der fondsgebundenen Vorsorge ist ihre Flexibilität, da der Fondsverwalter bei Bedarf jederzeit Änderungen an der Fondsstrategie vornehmen kann und die Kapitalanlage sich auf diese Weise gut nach den gegenwärtigen Marktbedingungen ausrichten lässt. Damit entspricht die private Vorsorge mit Fondsanteilen sowohl dem Sicherheitsbedürfnis der Kunden und bietet gleichzeitig die von den Kunden besonders wertgeschätzte Flexibilität einer zeitgemäßen Kapitalanlage.

Weitere Informationen: http://www.viennalife.de

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist der jeweilige Aussender:

Vienna-Life Lebensversicherung AG

Vienna-Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Telefon +423 235 0660
Telefax +423 235 0669
E-Mail office@vienna-life.li

Homepage:
http://www.vienna-life.li

« zurück

Weitere Meldungen

Quantum Leben empfiehlt Anlegern eine breite Streuung von Fonds-Investments
Die Idee, mit einigen wenigen Aktien große Gewinne zu machen, das sogenannte Stockpicking, funktioniert nicht. Das zeigt jetzt eine aktuelle Studie. Mögliche Kursschwankungen lassen sich besser mit einem breit gestreuten Fonds-Portfolio...

Gold steht bei deutschen Anlegern hoch im Kurs – Vienna Life bietet Investitionsmöglichkeiten
Laut der Studie „Goldinvestments 2016: Indikatoren, Motive, Einstellungen von Privatpersonen“ des „CFin Research Center for Financial Services“ an der Berliner Steinbeis-Hochschule ist die Investition in Gold als Wertanlage bei deutschen...

Sicherheit statt EU-Chaos: Vienna Life setzt auf sicheren Standort Liechtenstein
Die unsichere Lage der EU hat sich nach dem Brexit noch verschärft: Die kaum absehbaren politischen und wirtschaftlichen Veränderungen machen viele Anlageformen zum Risiko. Die Vienna Life setzt mit dem Standort Liechtenstein dagegen auf einen...

Das Investmentsteuerreformgesetz ab 01.01.2018 – Vienna Life erläutert Neuerungen
Der Jahreswechsel bringt, wie gewöhnlich, wieder neue gesetzliche Änderungen mit sich. Mit dem 01.01.2018 tritt nun das neue Investmentsteuerreformgesetz in Kraft und bringt zahlreiche Änderungen welche einen direkten Einfluss auf Anlagestrategien...

Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen
Der Schutz der eigenen Vermögenswerte stellt in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar. Vor allem neue politische Entscheidungen führen dazu, dass bewährte Strategien überdacht werden müssen. Vienna Life klärt über die Änderungen zur...

Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur Volatilität von Gold
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich Wertstabilität und Renditeaussicht. Sie ermittelt die Schwankungsanfälligkeit des favorisierten Investments und...

Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch Vienna Life-Policen
Der Goldpreis erreichte kürzlich ein Jahreshoch und knackte die 1.300-US-Dollar-Marke erstmals seit November 2016. Der derzeitige Anstieg weckt die Begehrlichkeit von Gold als Sachwertanlage in Fondsportfolios – Vienna Life bietet entsprechende...

Aktien und Gold in Balance mit Anlagestrategien von Vienna Life
Der Goldkurs beeinflusst die Entwicklung des Aktienmarkts und umgekehrt. Dieser Zusammenhang ließ sich in den letzten Jahren immer wieder feststellen. In ein stabiles Portfolio gehören daher Aktien, ebenso wie Gold – Vienna Life setzt auf Balance...

1 - Seitenanfang

2 - « Vorige Seite

3 - Nächste Seite »

4 - Startseite (mobil)

8 - zu www.finanz-anzeiger.de

0 - Impressum / Kontakt

© 2012 PresseAnzeiger
Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info