Dies ist die mobile Ansicht von finanz-anzeiger.de (m.finanz-anzeiger.de) für mobile Endgeräte (Smartphone, Handy, ...).
Für eine browseroptimierte Ansicht wechseln Sie zu » www.finanz-anzeiger.de

Frankfurter Managementberatung M&L als Outperformer bestätigt

Im Rahmen des Benchmarking-Report 2015 verglichen Prof. Dr. Dietmar Fink und Bianka Knoblach die Professionalität von Beratungsunternehmen. Auch die Frankfurter Managementberatung M&L Aktiengesellschaft stellte sich diesem durch die Compamedia im Rahmen der Qualitätsbeurteilung durchgeführten TOP Consultant Prozess.

Im Fokus der Evaluation stand die Frage nach Professionalität und Zufriedenheit der Kunden der untersuchten Firmen. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Die Kunden der M&L beurteilen die Kompetenz und Professionalität wie auch die so wichtigen Softskills Seriosität exzellent und im Vergleich zu den anderen untersuchten Beratungsunternehmen überdurchschnittlich.

Sicherlich ist ein Hauptgrund für diese Outperformance auch darin zu sehen, dass bei der M&L 100 Prozent der Berater einen Hochschulabschluss vorweisen können im Gegensatz zu 87 Prozent im Benchmarkingvergleich. Aber auch die Kontinuität bei den Mitarbeitern trägt zu diesem herausragenden Ergebnis bei. Alle leitenden Mitarbeiter sind mehr als fünf Jahre beim Unternehmen. Das ermöglicht eine außerordentliche Produktivität pro Mitarbeiter im Unternehmen, die um über 120 Prozent über der Vergleichsgruppe liegt.

In nahezu allen Bewertungspunkten liegt die M&L Aktiengesellschaft in der Spitzengruppe im Vergleich zu den anderen Studienteilnehmer: Dies reicht von Seriosität, Kundenzufriedenheit, Methodenkompetenz bis hin Integrität, um nur einige zu nennen. Da ist es nicht überraschend, dass die befragten Kunden als Ratschlag am Ende der Studie dem M&L-Team unter anderem Folgendes mit auf dem Weg geben: „... M&L leistet wirklich Außergewöhnliches und löst Aufgaben, an denen deutlich größere Unternehmen zuvor gescheitert sind.“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist der jeweilige Aussender:

epk media GmbH & Co. KG

epk media GmbH & Co. KG
Altstadt 296
D-84028 Landshut
Tel.: +49 (0)871 43 06 33 - 0
Fax: +49 (0)871 43 06 33 - 11
info@epk24.de

Pressekontakt:
epk media GmbH & Co. KG
Moritz Meilinger
Altstadt 296
D-84028 Landshut
Tel.: +49 (0)871 43 06 33 - 14
mm@beteiligungsreport.de

Homepage:
http://www.beteiligungsreport.de

« zurück

Weitere Meldungen

B3i-Plattform nimmt Fahrt auf. fynance sieht sich bestätigt. Pre Sale startet am 24.12.
Die B3i-Initiative, die das Potential der Blockchain-Technologie ausloten will und der mittlerweile 38 Versicherer und Market-Tester angehören, will nach der Testphase nun Anfang 2018 als legale Einheit auf den Markt gehen. Das Projekt ist...

Matthias Brauch (BISS) als Sprecher des BiPRO-TAUS bestätigt
"In den letzten Jahren haben wir in der BiPRO unter dem Leitbild „Nachhaltigkeit und Innovation“ viel erreicht. Insbesondere das effiziente Zusammenspiel der verschiedenen Normierungsgremien hat Ergebnisse hervorgebracht, die einerseits...

Compraga wurde Mitglied in Frankfurter FinTech-Hub
Co-Working-Space für FinTech Start-ups Das FinTech Start-up Compraga, ein Spezialist für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Einkauf und Finanzen, ist jetzt Mitglied im Frankfurter TechQuartier, einem Zugangspunkt zur Start- und...

Büroneubau NUBIS in Berlin-Adlershof wird hohe Flächeneffizienz bestätigt
Vorstände der PROJECT Immobilien Gewerbe AG nehmen Auszeichnung entgegen Berlin, 14.03.2017 - Viel wird über Effizienz gesprochen: Energieeffizienz, Agrarflächeneffizienz oder Produktionseffizienz. Bei der Projektentwicklung und Planung von...

Müllerschön Managementberatung schärft ihr Profil
Der Spezialist für Personaldiagnostik, -auswahl und -entwicklung unterstützt und begleitet High-Performance-Unternehmen und Unternehmen, die sich hierzu entwickeln möchten, bei der angestrebten Entwicklung. Ihr Geschäftsfeld und ihre Zielkunden...

Debi Select - Anlageberater erneut zu Schadenersatz verurteilt: Oberlandesgericht Dresden bestätigt Urteil des LG Chemnitz – CLLB Rechtsanwälte reichen für Anleger der Debi Select bundesweit weitere Klagen auf Rückabwicklung ein
München, Berlin, 22.07.2015 Einem Anleger, dem die Beteiligung an der Debi Select als sichere Anlage zur Altersvorsorge „mit Garantie“ empfohlen wurde, hat das Landgericht Chemnitz Schadenersatz in voller Höhe zugesprochen. Der geschädigte...

ForestFinance bestätigt Teilverschmelzung mit Offsetters Climate Solutions (OCS) über Aktientausch
- Internationale Ausweitung des ForestFinance Geschäftsmodells durch Beteiligung an Kanadas größtem CO2-Management Unternehmen Bonn/Vancouver. ForestFinance bestätigt die Genehmigung des Asset-/Aktientausches mit der kanadischen, börsennotierten...

Qualität der Generali Versicherungen erneut bestätigt
TÜV NORD erneuert Zertifikat für Qualitätsmanagement München - Die Generali Versicherungen haben vom TÜV NORD erneut eine sehr gute Beurteilung ihres Qualitätsmanagements erhalten. Damit bestätigt der TÜV NORD die Auszeichnung, die die Generali...

1 - Seitenanfang

2 - « Vorige Seite

3 - Nächste Seite »

4 - Startseite (mobil)

8 - zu www.finanz-anzeiger.de

0 - Impressum / Kontakt

© 2012 PresseAnzeiger
Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info